Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Weihnachtsfeiern in den Vereinen Freiwillige Feuerwehr, Heimatverein und Carnevalsclub 

Vor den Festtagen trafen sich die Mitglieder vieler Vereine, um gemeinsam in gemütlicher runde das Jahr ausklingen zu lassen und sich auf die Weihnachtstage einzustimmen. 

Der Feuerwehrverein Mihla feierte im Gerätehaus. Es gab eine gemeinsame Kaffeetafel und ein Abendessen. Im Mittelpunkt standen wie auch bei den anderen Vereinen die vielen Gespräche, die so geführt werden konnten. 

Für die „Vereinskinder“, in diesem Jahr eine große Zahl, kam der Weihnachtsmann, der in strenger Art vor dem Geschenk ein Gedicht forderte, was natürlich auch schnell zu Wege gebracht wurde. Sogar instrumental vorgetragene Weihnachtslieder waren zu hören. 


Gut besucht: Die Weihnachtsfeier des Feuerwehrvereins Mihla. In gemütlicher Runde waren Jung und Alt bei der Feuerwehr vereint. 

    
Und dann kam noch der Weihnachtsmann, auch in diesem Jahr wegen Schneemangels zu Fuß. Aber er bekam auch ein musikalisches Angebot zu hören. 

Der Heimatverein Mihla feierte wie in jedem Jahr auch 2018 im „Sandgut“. Nach selbstgebackenem köstlichen Kuchen stellte Vorstandsmitglied Bernd Apfel Reiseeindrücke aus den USA vor. 

Der Bildvortrag berichtete sehr anschaulich über viele Fragen, die den Zuhörern bisher wenig bekannt waren. Auf besonderes Interesse stieß sein Bericht vom Besuch des Schlachtfeldes der Indianerschlacht von 1876 am Little Big Horn, wo damals der US-General Custer durch ein Bündnis aus verschiedenen Indianerstämmen vernichtet wurde. 

Neben den vielen Gesprächen unter den beinahe 60 Teilnehmern war dann das Büffet mit Selbstgeschlachtetem aus der Küche des „Sandgutes“ ein weiterer Höhepunkt. Bernd Apfel eröffnete es als Gastgeber im "Sandgut". 

(Fotos zur Weihnachtsfeier in der ersten Ausgabe unserer Zeitung im Januar). 

Der Mihlaer Carnevalclub feierte in seinem Vereinsraum im Bürgerhaus. Hier gab es neben dem gemeinsamen Abendessen natürlich schon viel zur neuen Saison und zum Programm zu besprechen. 

Bereits zu Beginn der Adventszeit hatten die "Mihlaer Wassersportfreunde" ihre gut besuchte Weihnachtsfeier im „Grauen Schloss“ durchgeführt. Auch hier wurde viel über die zu Ende gegangene Saison, die vor allem durch den Ausfall der Landesmeisterschaften Im Kutterrudern wegen der Wehrhavarie geprägt war, aber auch von vielen schönen Höhepunkten berichtet und diskutiert.  

- Ortschronist -