Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Aus alten Tagen – vor über 80 Jahren 

Die nachstehende Aufnahme entstand im Kriegsjahr 1944. Sie zeigt Schüler der Jahrgänge 1935/36 und 1936/37. Die Grundschule in Nazza bestand damals nur aus zwei Unterrichtsräumen. Im Erdgeschoss der Schule befand sich der Raum für die Klassen 1 bis 4, darüber wurden die Klassen 5 bis 8 unterrichtet. 

Das Foto wurde im Pfarrgarten aufgenommen. Rechts im Bild ist die nördliche Außenwand der Kirche erkennbar. Als Fachwerkanbau ist der sog. „Edelmannsstand“ zu sehen. Dieser war den damaligen Schlossherren für den Kirchgang vorbehalten. Die helle Fassade links im Hintergrund des Bildes gehört zur Schule. 

Die im Schulgebäude wohnenden Lehrer hatten auch hier einen Gemüsegarten. Die Mauer zur Straße, im Rücken des Fotografen gelegen, hatte bis zum Umbau der Kirche im Jahr 1971 eine Tür für den Gang zum Edelmannsstand. Diesen benutzte auch der Organist über eine Treppe zur Orgel. 

K. Heilwagen, Nazza