Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Unsere historischen Bilder: Pflasterarbeiten 1937 am Mihlaer Markt 

Diese Fotos haben wir vor gut zehn Jahren bereits einmal vorgestellt. Aber sie sind so interessant, vor allem, wenn man sich den Hintergrund rund um den Mihlaer Markt anschaut!

Wie sehr sich unser Ort doch tatsächlich verändert hat, dies wird erst beim Betrachten alter Fotos so richtig deutlich! 

Im Jahre 1937 beschloss die Gemeinde, die Marktstraße pflastern zu lassen. Die Eisenacher Baufirma Paul Enke erhielt den Zuschlag. 


Blick auf den Mihlaer Markt. Rechts steht noch die große Scheune, direkt an den Steinschen Gastsaal angelehnt. Die Marktstraße wird gepflastert. 


Nun blicken wir von der Kreuzung Markstraße – Neustadtstraße in Richtung Markt. Rechts die Steinsche Gaststätte mit dem Saalbau. Geradeaus die Fleischerei Moseberg. 

Die Firma Enke führte damals sehr genau Buch über alle durchgeführten Bauarbeiten und so entstanden auch die Fotos über die Bauarbeiten in Mihla. Seien Sie also herzlich eingeladen, anhand der Fotos in längst vergangene Zeiten einzutauchen und zu schauen und zu vergleichen… 

- Ortschronist -